Warum so viele Männer witzige Frauen verachten

Humorvolle Frauen drehen das gewohnte Verhältnis zwischen Männern und Frauen um. Weil sie die männliche Rolle des Spaßmachers einnehmen, schlägt ihnen Verachtung und Wut entgegen.

Stefanie Sargnagel kann ein Lied davon singen: Frauen mit Humor werden von vielen Männern verachtet. Sie werden kritisiert, beschimpft oder bedroht. Aber woher kommen all die negativen Gefühle? Warum haben so viele Männer mit witzigen Frauen ein Problem, lachen aber über die dümmsten Witze von anderen Männern?

Frauen wollen witzige Männer, Männer lachende Frauen

Wenn es um das Verhältnis von Frauen und Männern geht, schwingen Sexualität oder Attraktivität immer auf die eine oder andere Weise mit. Bei Humor sogar besonders stark. Humor und sexualle Anziehung stehen in einem engen Verhältnis zueinander. Einer Studie aus dem Jahr 2007 zufolge, bei der 200.000 Menschen teilnahmen, rangiert bei der Partnersuche Humor für Frauen an erster Stelle. Bei Männern liegt er auf Platz drei.

Humorvolle Männer sind für die meisten Frauen attraktiver als humorlose. Frauen fühlen sich bei Männern mit Humor wohler und der Humor färbt sogar auf die köperliche Wahrnehmung ab.

Allerdings: Umgekehrt gilt das nicht. Die Attraktivität von Frauen steigt nicht, wenn sie lustig sind oder gerne Witze erzählen, sondern geht sogar etwas zurück. Generell gilt: Weibliche Attraktivität beruht in stärkerem Maße auf Aussehen als männliche Attraktivität. Zwar kommt es auf die gleichen Merkmale an (Körperformen, Charaktereigenschaften,…), jedoch sind sie unterschiedlich gewichtet.

In den letzten Jahren haben mehrere Studien gezeigt, wie sich Frauen und Männer in Bezug auf Humor und Partnerschaft unterscheiden. Während für die meisten Männer Humor keine entscheidende Eigenschaft bei der Partnersuche ist, bevorzugen Frauen humorvolle Männer. Machen Männer Witze, fühlen sich Frauen ihnen eher hingezogen. Männer mögen humorvolle Frauen. Nur bedeutet das für Männer etwas anderes als für Frauen. Für die meisten Männer sind Frauen dann humorvoll – und attraktiv – , wenn sie oft lachen.

So betont der Psychologe Rod Martin etwa:

„Zwar ist beiden Geschlechtern Humor wichtig. Aber unsere Untersuchungen zeigen, dass Frauen jemanden wollen der mich zum lachen bringt, während Männer jemanden wollen der über meine Witze lacht“.

Warum macht Humor attraktiv? Einerseits fühlt man sich mit lustigen Menschen, egal ob sie gut Witze erzählen oder viel lachen, einfach wohler. Die Stimmung mit ihnen ist entspannter und angenehmer. Andererseits ist Humor ein Zeichen von Intelligenz. Und auch Intelligenz ist attraktiv.

Humor als Zeichen von Intelligenz

Unlängst erzählte mir ein Freund einen derben Witz über Flüchtlinge. Der Witz war aber nicht einfach unlustig, ich empfand ihn unpassend. Und das ist typisch: Ein Witz, der uns nicht gefällt, ist nicht einfach nur fad. Er ist meistens auch – oder vor allem – daneben. Wenn uns jemand einen schlechten Witz erzählt, fragen wir uns of: „Wie kann man nur so blöd sein und so einen Witz erzählen?“

Humor ist ein Zeichen von Intelligenz. Wer einen guten Witz oder eine lustige Geschichte erzählen kann, muss sich in der Perspektive der Zuhörer versetzen können. Humor zeigt an, dass man die Welt aus Sicht eines anderen sehen kann, dass man versteht, was er oder sie lustig findet. Ohne Intelligenz macht man Witze, die daneben gehen. Und signalisiert so, dass man sich eben nicht in den anderen versetzen kann.

Auch Intelligenz macht attraktiv. Wer gut aussieht, aber wie ein Dummkopf spricht, büßt weite Teile seiner Anziehungskraft ein. Auch hier gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen: Männer, die nicht gut aussehen, aber intelligent sind, werden von Frauen auch als anziehend empfunden. Die Intelligenz wiegt schlechtes Aussehen zwar nicht ganz auf, korrigiert negative Eindrücke aber deutlich.

Auch Männer mögen intelligente Frauen. Aber nur bis zu einem gewissen Grad. Wenn sie deutlich schlauer sind, nimmt die Anziehungskraft wieder ab. Sie werden dann als eingebildet oder arrogant wahrgenommen und infolge sinkt ihre Attraktivität.

Weiblicher Humor bedroht die männliche Ordnung

Halten wir noch einmal fest: Die meisten Männer wollen Frauen, die über ihre Witze lachen. Sie wollen intelligente Frauen, aber nicht zu intelligente. Für viele Männer sind Frauen, die Witze machen, weniger attraktiv, als wenn sie über die Witze der Männer lachen.Wenn Humor ein Zeichen für Intelligenz ist, ist das nur folgerichtig: Witzige Frauen sind vielleicht zu intelligent. Ein Grund, witzige Frauen nicht zu mögen.

Das ist die eine Seite. Aber das allein würde nur erklären, warum manche Männer Komikerinnen oder Kabaretistinnen nicht mögen. Aber der Hass, der ihnen entgegenschlägt, ist damit noch nicht verstanden. Woher kommt dieser?

Komikerinnen dringen nicht einfach in eine männliche Sphäre ein. Sondern sie nehmen eine klassische männliche Rolle ein. Damit durchbrechen sie eine unausgesprochene Regel und drehen die Geschlechterverhältnisse um – und zwar in einem Bereich, der für Sexualität wesentlich ist. Sie untergraben das gängige Verhältnis zwischen den Geschlechtern. Und genau das erzeugt bei vielen Männern Irritation und Ablehnung.

Und da wir bei Humor eben auch im Bereich der Sexualität sind, fallen die Reaktionen so heftig aus. Einige wissen sich dann nur mehr mit Häme, Wut oder Hass zu verteidigen.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s